REF 850-5

TRACOE Pleura-Drainage-Set nach Seldinger-Technik

steril verpackt

  • Innovativ
  • Minimalinvasiv
  • Patientenfreundlich

Die Anlage einer Pleura-Drainage ist eine häufig durchgeführte invasive Maßnahme. Der Eingriff ist symptomlindernd und entlastet den Patienten.

Wie bei allen invasiven Maßnahmen sind Komplikationen möglich, zum Beispiel die Verletzung interkostaler Nerven oder Gefäße oder intrathorakaler Organe. Die sonographiegestützte Anlage in Seldinger-Technik hilft, Komplikationen dieser Art zu vermeiden. Im Behandlungsverlauf ist eine möglicherweise maßnahmengefährdende Komplikation das Abknicken, und in der Folge das Verstopfen der Drainage.

Moderne Kunststofftechnologie ermöglicht es, sehr flexible, weiche aber knick- und torsionsstabile Drainagekatheter herzustellen. Das Risiko des Verstopfens reduziert sich dadurch.